deutschland de Unternehmen News 2017 Reges Interesse am Neuberger-Ausbildungstag

Reges Interesse am Neuberger-Ausbildungstag

News

24.07.2017

Reges Interesse am Neuberger-Ausbildungstag

Rothenburg, den 24.07.2017

Informationsstände zu den Ausbildungsberufen, Aufgaben aus der Praxis, ein Gewinnspiel sowie ein Blick hinter die Kulissen sorgten am 22. Juli für zahlreiche Interessierte beim Spezialisten für Gebäudeautomation.

Neuberger, renommierter deutscher Hersteller von Gebäudeleittechnik und Gebäudeautomation informierte am 22. Juli 2017 im Rahmen des Ausbildungsinformationstages von 09:00 Uhr bis 13:00 Uhr im Stammhaus in Rothenburg über Ausbildungs- und Karrieremöglichkeiten im Unternehmen. Die Besucher erfuhren, welche Perspektiven Ihnen in den Branchen der Elektrotechnik und IT offen stehen, und wie beispielsweise die Berufsausbildungen zum Elektroniker/-in für Automatisierungstechnik oder Fachinformatiker/-in für Systemintegration ablaufen. Neben den bereits genannten Ausbildungsberufen konnten sich die Besucher auch über die Ausbildung zum/zur Elektroanlagenmonteur/-in oder zum/zur Industriekaufmann/-frau an Infoständen und -terminals umfassend informieren. Auch der duale Studiengang Elektro- und Informationstechnik mit dem Abschluss Bachelor of Engineering stand im Fokus der Informationsveranstaltung.

 „Wir haben uns über den großen Andrang sehr gefreut“, berichtet Kerstin Schwarz Ausbildungsbeauftragte/Betriebsorganisation und mitverantwortliche der Veranstaltung. „Das Ziel unseres Infotages ist es, Neuberger den Ausbildungsinteressenten als offenes Ausbildungsunternehmen vorzustellen und als einen Partner für die persönliche Weiterentwicklung und berufliche Zukunft kennenzulernen“ fügte Friedrich Uhl, Personalleiter und Mitglied der Geschäftsleitung hinzu. Mit derzeit 61 Azubis (ab August 75 Azubis) hat Neuberger einen hohen Personalanteil an Nachwuchskräften. 

Anhand von Praxisaufgaben konnten die Interessierten selbst einmal Hand anlegen. So konnten beispielsweise Auftragsbestätigungen geprüft oder Materialkunde in Sachen Schaltschrank betrieben werden. Neben den praktischen Beispielen wurden auch regelmäßige Führungen durch das Haus angeboten, bei denen den Teilnehmerinnen und Teilnehmern ein Blick hinter die Kulissen gewährt wurde. In einem Bewirtungsbereich konnten bei kühlen Getränken und frischen Brezeln zudem tiefergehende Gespräche mit den Neuberger-Azubis geführt werden. In einem Gewinnspiel, in dem eine Frage zur Ausbildung bei dem Unternehmen beantwortet werden musste, wurden zudem noch 2x zwei Eintrittskarten für ein Spiel des FC Bayern München in der Allianzarena verlost. Außerdem erhielten alle Teilnehmer ein Neuberger T-Shirt als kleines Dankeschön für ihren Besuch und die Teilnahme am Gewinnspiel.

Ein Großteil der Besucher und Interessierten kam aus Rothenburg und Umgebung. Aber auch aus überregionalen Ortschaften wie beispielsweise Uffenheim oder aus dem nahen württembergischen Raum informierten sich künftige Schulabgängerinnen und -abgänger bei dem Unternehmen. Bereits im Vorfeld der Veranstaltung wurde kräftig die Werbetrommel gerührt. So wurden zahlreiche Schulen aus dem Einzugsgebiet mit Flyern und Plakaten versorgt, sowie mit Anzeigen in der lokalen Presse für die Veranstaltung geworben.

Zusammenfassend kann der schon siebte Ausbildungsinformationstag bei dem Unternehmen der Weishauptgruppe als durchwegs gelungene Veranstaltung verzeichnet werden. In Anbetracht an das rege Interesse, sicherlich auch nicht die letzte Veranstaltung seiner Art.

Pressemitteilung Neuberger Azubitag2017

Ausbilder Tobias Mühlauer informiert interessierte Besucher über die Ausbildung im technischen Zweig bei Neuberger. (Foto: M.Scheuenstuhl | ROTABENE! Medienhaus)