deutschland de Unternehmen News 2018 Jubilare freuten sich über die Glückwünsche der Neuberger Geschäftsleitung

Jubilare freuten sich über die Glückwünsche der Neuberger Geschäftsleitung

News

19.12.2018

Jubilare freuten sich über die Glückwünsche der Neuberger Geschäftsleitung

Rothenburg, den 19.12.2018

Beim mittelfränkischen Anbieter von Gebäudeautomation, RaumautomationReinraumtechnik und Prozesstechnik gab es dieser Tage besonderen Grund zum Feiern: Drei Mitarbeiter feierten ihr 40-jähriges Dienstjubiläum, drei weitere wurden für ihre 25-jährige Betriebszugehörigkeit geehrt. Mit Sachpräsenten bzw. -gutscheinen und jeweils einer IHK-Urkunde bedankte sich die Geschäftslei- tung von Neuberger im Rahmen der alljährlichen Weihnachtsfeier bei jedem der Mitarbeiter für die lange und engagierte Zusammenarbeit.

„Es hat ja schon Tradition, dass an unserer Weihnachtsfeier besondere Ereignisse hervorgehoben werden. Ich freue mich daher auch in diesem Jahr wieder die Jubilare der Firma zu ehren und ihnen für ihre langjährige Verbundenheit, ihre Firmentreue und ihren Einsatz zu danken“, so Klaus Lenkner (Geschäftsführer) in seiner Rede vor versammelter Belegschaft in der weihnachtlich geschmückten Fertigungshalle am Stammsitz in Rothenburg.

Auf 40 Jahre Neuberger können Friedrich Uhl, Karlheinz Bischoff und Frank Staudacher zurück- blicken. Uhl begann seinen Werdegang bei der damaligen Gerhard Neuberger KG mit einer Ausbil- dung zum Industriekaufmann. Über die Abteilungen Verkauf, IT und Buchhaltung führte sein Weg in die Geschäftsleitung von Neuberger. Als Prokurist (erteilt im Juli 1999) verantwortet er seit 1988 die Abteilungen Personal und Finanzen. Auch Bischoff startete 1978 bei Neuberger mit einer Ausbildung. Als Elektromechaniker folgten die Schaltschrankfertigung und der Verkauf, ehe Bischoff seit 1997 in der IT-Abteilung im Unternehmen tätig ist. Den Kreis der 40-jährigen Jubilare komplettiert Frank Staudacher. 1978 zunächst in der Schlosserei tätig ist er seit 2016 für die PVC-Bearbeitung und Gravierarbeiten der richtige Ansprechpartner im Unternehmen.

Seit 25 Jahren, also einem Vierteljahrhundert gehören Stefan Gehringer und Tobias Mühlauer zum Personalstamm bei Neuberger. Ihren Werdegang starteten die beiden mit Ihrer Ausbildung zum Energieelektroniker für Anlagentechnik im Jahr 1993. Während Gehringer nach der Ausbildung im Service von Neuberger tätig war, zog es Mühlauer in die Elektronikfertigung am Stammsitz in Rothenburg. Seit dem Jahr 2000 sind die beiden als Softwareprogrammierer tätig, wobei Mühlauer seit 2015 auch die Leitung der Abteilung obliegt. Zudem ist Mühlauer seit 2006 auch als Ausbilder für die Auszubildenden des technischen Zweigs erster Ansprechpartner im Unternehmen. Ebenfalls seit 25 Jahren ist Andreas Mendl im Unternehmen tätig. Nach seiner Ausbildung zum Energieelektroniker für Anlagentechnik folgten Stationen in der Schaltschrankfertigung sowie im Service. Nach einer 2-jährigen Weiterbildung zum Staatlich geprüften Techniker war Mendl zunächst noch in der Softwareabteilung tätig ehe er 2005 in die Projektplanung wechselte.

Lenkner würdigte in seiner Rede die Leistungen und den Werdegang jedes einzelnen Mitarbeiters und lobte deren herausragenden Einsatz für das Unternehmen. Die sechs Jubilare können insgesamt auf 195 Jahre Betriebszugehörigkeit stolz sein.

Pressemitteilung Jubilare2018

Die diesjährigen Jubilare zusammen mit dem Geschäftsführer Klaus Lenkner: 
Hintere Reihe (v.l.n.r.): Prokurist Friedrich Uhl, Frank Staudacher, Klaus Lenkner.
Vordere Reihe (v.l.n.r.): Stefan Gehringer, Karlheinz Bischoff, Andreas Mendl, Tobias Mühlauer.